Bericht aus der DDZ:

Nölle / Lausberg gewinnen 12. GG-Open in Köln

Der Dartclub Gentlemen George Köln veranstaltete nach 2-jähriger Pause am Sa., dem 04. November 2000 sein 12. GG-Open.

Man entschied sich, ein offenes Doppel mit einem Preisgeld von 900,- DM auszuschreiben, was auch 34 Doppelteams dazu bewog, an diesem Turnier teilzunehmen. Darunter waren viele „Stammgäste“, vor allem aus dem Bonner Raum und dem Ruhrgebiet.

Gespielt wurde in 6 Vierer- und 2 Fünfergruppen, was dazu führte, dass 2 Doppel ausschieden, so dass im Anschluss ein 32er Feld im K.O.-System gespielt werden konnte.

Bereits in der Vorrunde kam es zu spannenden Spielen unter Favoriten. So gewannen Savvas Georgiadis und Michael Gaspers knapp mit 2:1 gegen Siggi Lausberg und Michael Nölle sowie Andreas Kröckel und Heike Ernst mit gleichem Ergebnis gegen Jochen Schweren und Theo Förster. Des weiteren setzten sich Rainer Baumdick / Mirco Stute und Jimmy Kerasovitis / Chris Häger in ihren Gruppen als Sieger durch.

In Runde 1 des 32er Feldes gab es dann aber auch schon die erste grössere Überraschung: Georgiadis / Gaspers verloren gegen Manfred Junge und Andreas Böhme und schieden somit frühzeitig aus.

In der 2. Runde setzten sich Nölle / Lausberg in einer spannenden Partie gegen Schweren / Förster durch, so dass diese auch ausschieden.

Im Viertelfinale gewannen Kerasovitis / Häger denkbar knapp mit 3:2 gegen Kay Horstmann und Rene Drexelius, Baumdick / Stute gewannen 3:1 gegen F.P. Büsseler und Michael Becker, Nölle / Lausberg siegten gegen Mariän Schneider und Roland Kaiser 3:0 und Ernst / Kröckel bezwangen Georg Kürten und Michael Schulz mit 3:1.

Im Halbfinale wurde nun best of three legs, best of three sets gespielt, wo es zu weiteren guten Duellen kam. Kerasovitis / Häger setzten sich gegen Baumdick / Stute mit 2:1, 1:2 und nochmals 2:1 durch und Nölle / Lausberg gewannen gegen Ernst / Kröckel zweimal 2:1. Dieses vereinsinterne Spiel des DSC Bochum um Platz 3 und 4 wurde best of five gespielt, welches Ernst / Kröckel gegen Baumdick / Stute mit 3:1 gewannen.

Im Finale standen sich nun Nölle / Lausberg und Kerasovitis / Häger gegenüber. Dieses gute und spannende Spiel im Spielmodus best of five, best of three konnten Nölle / Lausberg mit 3:2 und 3:1 für sich entscheiden.

Bestes Damendoppel wurden Christiane Dreher und Edith Höfling mit dem 9. Platz. Ebenfalls der 9. Platz war die beste Platzierung eines Doppels der Veranstalter, Gentlemen George, welches Gabriele Lück und Christian Krüger bestritten.

Der Steeldartverein in Köln

NWDV

Team1 BLNS & Team2 BKNS2

KDV 1 & 2

Team1 1.Stadtliga Team2 3.Stadtliga

Termine NWDV

Keine anstehende Veranstaltung

Termine KDV

Keine anstehende Veranstaltung

Termine GG-Cup

05
Jul
Zeit: 20:00

26
Jul
Zeit: 20:00

16
Aug
Zeit: 20:00

06
Sep
Zeit: 20:00

27
Sep
Zeit: 20:00

18
Okt
Zeit: 20:00

Termine Sonstige

Keine anstehende Veranstaltung